Gepäckliste für 7-tägige Radtour

Weniger ist mehr!
Klar will man Gewicht und Volumen sparen. Ohne Versorgungswagen muss man natürlich auch an Werkzeug und Reparatur-Kit denken. Zusammen mit den wichtigsten Klamotten für alle möglichen Wetterzustände bleibt nicht mehr viel Platz. Hier mal zwei Beispiele unseres Gepäcks für eine 7-tägige Alpenüberquerung.

  • Bekleidung
    • Helm
    • 1 Fahrradschuhe
    • Socken und Unterwäsche (1st Layer)
    • 3 Funktionshirts (1st Layer)
    • 1 Kurze Radlerhose (2nd Layer)
    • 1 Kurzarm-Trikot (2n Layer)
    • Arm- und Beinlinge (2nd Layer+)
    • 1 Regenjacke (3th Layer)
    • 1 Regenhose (3th Layer)
    • 1 Kurze Hose
    • 1 Lange Trainingshose
    • 3 Baumwoll-Tshirts
    • 1 Wassersportschuhe (zum Duschen und rumlaufen)
  • Kulturbeutel
    • Zahnbürste und Creme
    • Funktionshandtuch
    • kleines Duschgel
    • Sonnenmilch
    • Rasierer
    • Kleines erste Hilfe Set
    • Ohropax
  • Werkzeug und Technik
    • Multitool
    • Spezialschlüssel (z.B. Nabenschloss)
    • 4 extra Bremsbeläge
    • 1 Flickzeug
    • 1 Ersatzschlauch
    • Luftpumpe
    • 1 Set Bowdenzüge
    • 1 Set Beleuchtung
  • Sonstige Ausrüstung
    • Landkarte
    • Ausweise, Bankkarte, Tickets, etc
    • Panzertape
    • Kunststoffbeutel (Regenschutz)
    • Kabelbinder
    • Sonnenbrille
    • Schloss
    • Telefon + Ladekabel
    • Reiseadapter
    • Buch
    • Reisewaschmittel
    • Feuerzeug (wasserdicht verpackt)
    • Taschenmesser
    • Campingbesteck
    • Snacks

 

Nachtrag vom 09.08.2012

Im Nachhinein haben wir zum Trocknen der Klamotten folgende Dinge in unserem Gepäck vermisst

  • Schnur oder Kordel
  • Wäscheklammer

Kommentar verfassen