RepairRebell

24 verschiedene Werkzeuge müssen nicht mehr als 85 Gramm wiegen! Thomas Smafield hat sein Multitool den RepairRebel kreisrund entworfen und aus Titan gefertigt, um dieses Ziel zu erreichen. Das Beste ist jedoch, dass sich der RepairRebel super platzsparend unterm Sattel oder am Rucksack befestigen lässt.

  • 10 Sechskant Ringschlüsssel (3-15mm)
  • 7 Sechskant Steckschlüssel (3-8mm)
  • Je ein Kreuz-und Schlitzschraubenzieher
  • 1 Torx (T25mm)
  • 4 Nippelspanner

Ganz ehrlich… schmeißt noch einen Ersatzschlauch und eine Pumpe in die Tasche und ihr habt alles was ihr für den Notfall benötigt. Für bereits weniger als 20€ hätte man sich einen RepairRebel sichern können. Derzeit werden erst einmal die Kickstarter-Bieter bedient. Der Gründer hat uns jedoch versichert sich zu melden, sobald die erste freie Lieferung erhältlich ist. Wir bleiben am Ball…

Update 4. November 2014: Auf Kickstarter liest man in den Kommentaren zum RepairRebel nichts gutes. Scheinbar ist der Kontakt zum Gründer abgebrochen und alle Spender warten vergebens auf Projektupdates und Gewissheit wo ihr Geld tatsächlich hin ist!

2 Gedanken zu „RepairRebell“

  1. Hallo, leider haben die Kickstart Backer bislang kein Produkt erhalten. Der Hersteller antwortet nicht – über 800 Backer haben somit ihr Geld verloren.

  2. Danke für den Hinweis. Ich nehme an du bist persönlich betroffen? Ich hoffe du hattest nicht nur wegen unserem Beitrag dein Geld investiert?!

    Das ist leider nicht das erste Mal das man davon hört. Wir unterstellen jetzt mal kein Abzocke sondern einen eventuellen Notfall im Privatleben des Herstellers (schwere Krankheit oder Ähnliches). Hoffentlich häufen sich solche Fälle nicht überdurchschnittlich bei Kickstarter-Projekten. Wäre schade um die nicht verwirklichten Ideen. Leider hilft das den Backern in diesem Fall nicht weiter.

    Würde mich interessieren wie Kickstarter selbst sich zu der Angelegenheit aufstellt.

    Gruß Tinko

Kommentar verfassen