Jugendstilbikes Squire Snaplok 210

Squire Snaplok 210 im Test

Die Jungs von Squire bauen seit 1780 Schlösser und haben auch verschiedene Fahrradschlösser im Programm. Vom Kettenschloss bis zum Bügelschloss ist alles dabei. Wir haben uns das kleine, leichte Squire Snaplok 210 genauer angesehen.

Jugendstilbikes Squire Snaplok 210
Schloss, Halterung und Einstellwerkzeug

Nackte Zahlen

  • Jugendstilbikes Squire Snaplok 210Breite (innen): 104mm
  • Höhe (innen): 210mm
  • Bügeldurchmesser: 13mm
  • Gewicht: 822g
  • Material: gehärteter Borstrahl, gummierte Bügel
  • Schloss: 5 stelliges Zahlenschloss
  • Kategorie: Bicycle Silver (Sold Secure)
  • Preis: ca. 55 Euro (Amazon.de)

Details

Bei dem Squire Snaplok 210 handelt es sich um ein Zahlenschloss in Form eines Karabinerhakens. Es hat 5 Zahlenringe, ein Schlüssel ist trotzdem dabei, aber der wird lediglich gebraucht um die Zahlenkombination zu ändern. Der Zahlenring ist sehr dominant und fällt gleich auf. Das Einstellen der Zahlen geht flüssig, aber es bedarf etwas Präzision um in der exakten Position zu landen.

Das Element mit dem Zahlenring ist gleichzeitig auch die Öffnung des Schlosses. Zum Schließen, schiebt man den Zahlenring ein kleines Stück und verstellt dann die Zahlenkombination. Erste bei korrekter Zahlenkombination lässt sich der Zahlenring wieder verschieben und das Schloss öffnen.

Das Schloss kann mit entsprechender Halterung direkt am Rahmen sicher befestigt werden, alternativ lässt es sich auch lässig über die Sattelstange hängen. Damit der Rahmen beim Abschließen nicht zerkratzt, sind die Bügel gummiert.

Fazit

Jugendstilbikes Squire Snaplok 210Mit dem kleinen Squire Snaplok 210 kann man seinen Renner einfach anketten und hat auch kein Klappmonster a la Bordo Granit dabei. Die geringe Größe hat uns sehr gefallen aber schränkt die Möglichkeiten des „Umschließen“ natürlich ein, für den Familienausflug ist das Schloss nix – aber dafür ist es auch nicht gedacht. Durch das Zahlenschloss erledigt sich Probleme a la „ich habe den Schlüssel verloren/vergessen“. Allerdings wird es im Dunkeln etwas komplizierter die korrekte Kombination einzustellen. Der Verschlussmechanismus überraschte uns, wir wunderten uns das so wenig Überlappung dafür sorgen kann, dass sich das Schloss nicht aufbrechen lässt, aber Sold Secure ordnet das Schloss in die „Bicycle Silver“ Kategorie ein und demnach hält das Schloss mittelschwerem Gerät mindestens 3 Minuten stand – das ist für ein Zahlenschloss eine Art Ritterschlag.

Am Ende erhält man mit dem Snaplok 210 ein kleines, solides, schlüssel-loses Bügelschloss für einen angemessenen Preis

Kommentar verfassen