JugendstilBikes Mallorca 2015, Tag 1, 30er Schnitt

Mallorca 2015 – Tag 1, 30er Schnitt

Nach dem Frühstück startet wir durch zum Fahrradverleih. Nach Vermessung und Co hielten wir unsere carbon Rennsemmeln in der Hand. Der erste Eindruck war das geringe Gewicht. Nach einer kurzen Probefahrt fielen noch ein paar Unterschiede zu unseren heißgeliebten klassischen Stahlrahmen auf. Die Geometrie war mehr auf Komfort/Touring ausgelegt, die Lenker deutlich breiter, ein Sattel eine Nummer zu weich und für Matze war das Kunststofflenkerband nicht gefühlsecht genug. An das Meiste werden wir uns gewöhnen müssen, nur der Sattel der wurde vor Ort direkt getauscht.

Die Räder luden wir in unseren Leihwagen während uns ein Polizist kritisch über die Schulter schaute. Mit den Rädern ging es zurück zur Wohnung und dann fast direkt los auf die Piste. Der Plan war die erste Ausfahrt unserer Mallorca Tour mit einem 30er Schnitt zu fahren.

JugendstilBikes_Strecke_Mallorca_Tour_1

Unsere 120km Strecke startete in Badia Blava ging über kleine Straßen in Richtung Llucmajor, Campos, Felanitx bis an die Ostküste nach Portocolom. Nach knapp der Hälfte machten wir Stopp in Sa Conca. Nach kurzer Pause ging es weiter nach Santanyi vorbei an Ses Salines bis an die Küste von Sa Rapita. In S’Estanyol drehten wir der Küste den Rücken zu. Auf dem Weg gönnten wir uns noch eine kurze Pause am Camino de Cala Pi, im Restaurant Cas Busso. Dort dopten wir uns noch für die letzten 20 Kilometer mit einem Milchkaffee mit extra Zucker. Im Anschluss ging es noch vorbei an Cala Pi bis wir nach gut 4 Stunden zurück in Badia Blava eintrafen.

Nach der Tour ließen wir den Abend noch gemütlich auf der Terrasse bei einem Bierchen und Grillfleisch ausklingen. Hatten wir uns ja heute verdient 😉

Fazit des Tages

Der 30er Schnitt war trotz unserer schlechten Tourvorbereitung kein Problem, wobei sicherlich mehr drin gewesen wäre wenn wir uns nicht zweimal vom Garmin in die Irre hätten leiten lassen. Auch war die Straßenbeschaffenheit abseits der Hauptstraßen teilweise mondlandschaftlich.

Ein Gedanke zu „Mallorca 2015 – Tag 1, 30er Schnitt“

Kommentar verfassen